Montag, 25.09.2017

Paten-Zahnarztpraxen für Zahnmedizinstudenten

Die „Zahnärzte für Niedersachsen - ZfN" rufen ihre Kolleginnen und Kollegen dazu auf, sich mit ihren Praxen als Paten für angehende Zahnärztinnen und Zahnärzte zur Verfügung zu stellen. Lesen Sie bei Interesse dazu unsere Pressemitteilung vom 22. September 2015.

Dies ist das Kleingedruckte des Mentorat-Konzepts:
„Paten-Zahnarztpraxen für Zahnmedizinstudenten"

  • Angebot zur professionellen Hilfe von außerhalb der Universität
  • nicht verpflichtendes Angebot für Zahnmedizinstudenten, den Alltag einer Zahnarztpraxis kennenlernen zu können (z.B. Praxisorganisation; Terminvergabe; Behandlungsvorberei-tung/-planung/-abrechnung; Aufbereitung Medizinprodukte etc.)
  • jede niedersächsische Zahnarztpraxis kann Pate werden
  • je niedersächsischer Zahnarztpraxis kann ein(e) Zahnarzt/-ärztin Mentor für einen cand. med. dent. werden; sie/er ist dann fester Ansprechpartner für den Mentee; nach Approbation des Mentee endet das Mentorat und es kann ein neues Mentorat übernommen werden.
  • es finden keine Patientenbehandlungen in den Patenpraxen durch die Studenten statt
  • aus dem Mentorat heraus können auch für die Behandlung durch den Mentee geeignete Patienten an die Zahnklinik überwiesen werden

Wer an einer Teilnahme - sei es als Zahnarzt oder Student - interessiert ist, stellt bitte einen ersten Kontakt per E-Mail unter patenschaft@zfn-online.de oder über unser Kontaktformular zur weiteren Vernetzung durch uns Zahnärzte für Niedersachsen her. Schreiben Sie uns bitte dazu Ihren Namen, Ihre vollständige (Praxis)Adresse mit Telefonnummer und ob Sie Zahnärztin/Zahnarzt oder Studentin/Student und in dem Fall an welcher Universität sind.
Anschließend erhalten Sie von ZfN ein E-Mail mit den Infos, wie es mit Ihrer gewünschten Patenschaft weitergeht.